FFB Oberbürgermeisterwahl

Die Fürstenfeldbrucker Oberbürgermeisterwahl steht an.
Fürstenfeldbrucks Zukunft liegt in Ihren/unseren Händen.

Unter dem Titel „Brucker OB-Kandidierende: Meine Werte und wie ich sie umsetze“ bieten wir einen Wahlhilfe-Service zur Fürstenfeldbrucker Oberbürgermeisterwahl am 5. März.
Fünf Stellungnahmen von OB-Kandidierenden sind in Proporz-Reihenfolge in einem Video zusammengefasst. Alle fünf Statements sind zudem als Einzelvideos abrufbar. Die Aufzeichnungen sind auf dieser Webseite sowie in unserer Mediathek www.youtube.com/ffbaktivstudio zu sehen.

Das Gesamtvideo

Mit welchen Werten wird die Zukunftsfähigkeit unserer Stadt gestaltet?
Das LIFEstudioFFB stellt die Wertvorstellungen von Kandidierenden aus fünf Stadtrats-Fraktionen vor. Die Kandidierenden für das Brucker Oberbürgermeisteramt wurden um die Beantwortung der Fragen gebeten: Welche Werte bestimmen Ihr Leben und Ihre Arbeit? Welche Werte werden Sie im Oberbürgermeisteramt leiten und wie kann ihre Umsetzung gelingen? Die Brucker Wähler treffen mit Ihrer demokratischen Abstimmung die Entscheidung, wer von den sechs Kandidierenden in den kommenden Jahren die Geschicke der Stadt in die von Ihnen gewünschte Richtung lenken soll. Denn gelebte Werte gestalten die Zukunft, und um die Zukunftsfähigkeit unserer Stadt geht es. Sechs Kandidaten stellen sich zur Wahl, fünf Kandidaten haben auf unsere Fragen geantwortet: Andreas Lohde für die CSU, Christian Götz für die BBV, Markus Droth für die Freien Wähler, Philipp Heimerl für die SPD, Alexa Zierl für die ÖDP. Ihre Statements können der Fürstenfeldbrucker Wählerschaft die Wahlentscheidung erleichtern. Mit welchen Wertevorstellungen der Kandidierenden können sie sich am ehesten identifizieren?

Einzelaufzeichnungen der Stellungnahmen

CSU: Andreas Lohde

BBV: Christian Götz

Freie Wähler: Markus Droth

SPD: Philipp Heimerl

ÖDP: Dr. Alexa Zierl